Zahlen, Daten, Fakten

Rechnet sich ein Wohnmobil überhaupt? – Vermutlich tut es das nicht.

Das ist auch die völlig falsche Herangehensweise. Das Lebensgefühl, die Flexibilität und Freiheit und die Freude, die das Wohnmobil bietet, ist nur schwer in Geld zu messen.

Alles andere, alles Messbare und kuriose Fakten haben wir hier zusammengetragen.

Wohnmobil

Zunächst werfen wir einen Blick auf die Zahlen rund um das Wohnmobil selbst.

Wohnmobil gemäß Übersicht52.197,05 EUR
Campingausstattung gemäß Übersicht4.677,18 EUR
Steuern, TÜV und Zulassung1.006,87 EUR
Versicherung (Garantie, Haftpflicht, Kasko)3.522,17 EUR
Werkstattaufenthalte 55 Nächte
Inspektionen964,80 EUR
Reparaturkosten92,86 EUR
Reifen489,60 EUR
Autopflege70,00 EUR
Wiegungen35,70 EUR
Gasfüllungen248,35 EUR
Dieselmenge1.763,50 Liter
Dieselkosten 2.364,87 EUR
Gefahrene Kilometer18.778 km
Verbrauch9,39 l/100km
Mautgebühren204,40 EUR
Abstellplatz520,00 EUR

Reisen

Dann folgen die Zahlen rund um die Reisen.

Übernachtungen während Reisen53 Nächte
Platzkosten während Reisen 2.609,00 EUR
Übernachtungen während Trips 69 Nächte
Platzkosten während Trips 1.693,80 EUR
Gesparte Stromkosten (durch Solaranlage)-65,85 EUR

Ergebnis

Und abschließend folgt ein kurzer Überblick.

Gesamtkosten70.492,25 EUR
Übernachtungen122 Nächte
Kosten pro Nacht (statistisch)577,81 EUR

Für das gleiche Geld hätten wir gemäß dieses Berichtes etwa 122 Nächte in Paris in einem Zimmer im Park Hyatt Vendôme verbringen können. Aber mal ehrlich…

Wer will denn sowas?

Die Daten spiegeln den Zeitraum vom 13.07.2018 – 14.09.2020 wieder.