Italien, Gardasee 2019, 21. Reisetag: Ristorante Botticelli

Donnerstag, 19. September 2019

Gefahrene Tageskilometer: 0 km
Tageshöchsttemperatur: 23,0 °C bei bewölktem Himmel


Zum Frühstück besorgte uns Caroline je zwei Brezeln vom Market Camping Spiaggia D’Oro machten wir uns spontan auf den Weg nach Lazise. Es war bewölkt und (Gott-sei-Dank) etwas frischer.

Auf dem Weg zu unserem ersten Ziel, dem Despar Lazise, Via Gardesana, 10, 37017 Lazise (VR), reservierten wir noch schnell einen Tisch für den Abend im Ristorante Botticelli.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Im Despar Lazise angekommen, kauften wir Sandwiches Pomodoro e Mozzarella (Tomaten und Mozzarella) für die Rückfahrt…

… und ein paar Süßigkeiten für zu Hause.

Frühstück in der Cappuccino Bar

Schwer bepackt machten wir uns auf den Weg zur Promenade zur Cappuccino Bar, Lungolago Marconi, 14, 37017 Lazise VR.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wir setzten uns an einen Tisch. Caroline bestellte sich ein Baguette Capri (Büffelmilchmozzarella, Tomaten, Basilikum), dazu einen Latte Macchiato. Ich wählte ein Toast Integrale Tonnato (Tomaten, Thunfisch, Mayo), dazu einen Cappuccino.

Und wieder lauerte die Spatzenarmee darauf, dass wir Schwäche zeigen, einen Fehler machen würden. Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit würde reichen…

Gestärkt ging es zu unserem letzten Ziel, dem La Rocca – Minimarket, wo wir ein paar Fläschchen Crema di Limoncello della Scogliera mitnehmen wollten.

Leider waren nur noch zwei Flaschen vorrätig, so dass wir es heute Abend oder morgen noch einmal versuchen würden.

Zurück am Wohnmobil reinigte ich den Tisch und die Stühle und verstaute alles schon einmal in der Garage. Insbesondere der Tisch war sehr sandig und musste an den Tischbeinen, die ausziehbar waren, gereinigt werden, da sonst der Mechanismus nicht mehr funktionieren würde.

Abendessen im Ristorante Botticelli

Um 18:25 Uhr machten wir uns hungrig auf den Weg nach Lazise zum Ristorante Botticelli, Via Rocca, 13, 37017 Lazise (VR). Vorher ging es noch schnell zum La Rocca – Minimarket, wo man uns ein paar Flaschen frisch eingetroffener Crema di Limoncello della Scogliera zurückgelegt hatte.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In dem Restaurant angekommen, erklommen wir zunächst einmal die Stufen in das obere Stockwerk. Wir hatten Glück und bekamen einen Tisch direkt am Fenster zugewiesen.

Als Getränk wählte Caroline Aperol Spritz, ich bekam ein Alsterwasser Radler. Genau genommen bekam ich ein leeres Glas, eine Flasche Moretti Bier und eine Dose Lemon Soda… voilà!

Wir starteten mit der Vorspeise. Caroline wählte Salmone affumicato con crostini e burro (Räucherlachs mit Toast und Butter), ich wählte Carpaccio di branzino marinato al Limone (Carpaccio vom Wolfsbarsch, mariniert mit Zitrone).

Als Hauptgericht wählte Caroline Salmone fresco (Lachs), ich entschied mich für Sogliola (Seezunge), dazu bestellten wir Verdura alla griglia (Gegrilltes Gemüse) und Patate arrosto (Bratkartoffeln).

Den Abschluss bildete eine Nachspeise. Mir wurde Tiramisù di fragole (Erdbeer-Tiramisù) empfohlen, während Caroline sich einen Cheesecake ai frutti di bosco (Käsekuchen mit Waldbeeren) und einen Cappuccino bestellte.

Fazit: Das Essen am heutigen Abend folgte meiner Meinung nach ohne Abstand hinter dem Alla Grotta, Caroline fand es sogar besser. Alle Speisen waren raffiniert zubereitet und überraschten mit sehr gutem Geschmack. Alles war sehr gut gewürzt. Die Bedienung war freundlich, aufmerksam und schnell. Bezahlt haben wir 95,00 EUR und die waren es auf jeden Fall wert. Wer einen besonderen Abend mit Blick auf die alte Stadtmauer von Lazise genießen möchte, sollte sich hier unbedingt einen Tisch reservieren.

Zurück im Wohnmobil schrieb ich noch schnell diese Zeilen und wir hüpften kletterten ins Bett.

vorheriger Tag          |          nächster Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.