Radmuttern, Reifendruck, eine Gasfüllung und Regen

Als ich heute morgen gegen 06:00 Uhr auf das Regenradar gesehen hatte, sah es so aus, als wenn die riesige Wolkenwand Ahrensburg knapp verfehlen würde.

Die Hoffnung stirbt zuletzt und so fuhr ich gegen 06:30 Uhr zum Abstellplatz des Wohnmobils, holte den Kompressor aus der Heckgarage, stellte den Wechselrichter an und prüfte den Luftdruck aller vier Reifen. Ich musste jeweils 0,5 bar nachfüllen.

Dann prüfte ich mit dem Drehmomentschlüssel den Sitz aller Radmuttern. Alle saßen fest und sicher, was sehr beruhigend war.

Ich fegte die Heckgarage und den Innenraum aus. Gerade als ich fertig war(!) und alles wieder eingeräumt hatte, fing es an zu regnen. Meinen Plan, noch zum Waschplatz zu fahren, strich ich kurzerhand.

„Radmuttern, Reifendruck, eine Gasfüllung und Regen“ weiterlesen

14.02.20 – 16.02.20 Wohnmobilhafen am Kreishafen NOK (Rendsburg, Deutschland)

Der Wohnmobilhafen am Kreishafen NOK liegt in Rendsburg zwischen der Eisenbahnhochbrücke und dem Rendsburger Hafen. Nach Beschreibung des Betreibers umweht den Stellplatz ein Hauch von Industriecamping, der an einen Umschlaghafen erinnert.

Vor einem knappen Jahr haben wir den Wohnmobilhafen am Kanal-Café NOK besucht, welcher sich auf der anderen Kanalseite befindet und den gleichen Betreiber hat. Von beiden Stellplätzen hat man einen wunderbaren Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal.

Eigentlich wollten wir den Stellplatz schon vor zwei Wochen besuchen. Leider erwischte mich die tückische Männergrippe, so dass wir unsere Pläne verschieben mussten.

Entfernung von zu Hause: 106 km
Webseite: https://www.wohnmobilhafen-nok.de/
Weitere Besuche: keine

„14.02.20 – 16.02.20 Wohnmobilhafen am Kreishafen NOK (Rendsburg, Deutschland)“ weiterlesen